Welche Wünsche kann ich in meiner Patientenverfügung in Bezug auf eine Schmerz- und Symptombehandlung äußern?

Sie können eine fachgerechte Schmerz- und Symptombehandlung verfügen, um körperliche Leiden soweit wie möglich zu bekämpfen, aber keine bewusstseinsdämpfenden Mittel zur Schmerz- und Symptombehandlung. Wenn alle sonstigen medizinischen Möglichkeiten zur Schmerz- und Symptomkontrolle versagen, können Sie auch die Anwendung bewusstseinsdämpfender Mittel zur Beschwerdelinderung wünschen und die Möglichkeit einer ungewollten Verkürzung Ihrer Lebenszeit durch schmerz- und symptomlindernde Maßnahmen in Kauf nehmen.


Fragen & Antworten

Hier beantworten wir Ihnen die am häufigsten gestellten Fragen zum Erbrecht, zur Vermögensvorsorge zu Lebzeiten und zur Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. Beachten Sie aber bitte, dass dies keine individuelle Rechtsauskunft ist. Ihre individuelle Rechtslage und Ihre persönlichen Lebensumstände sind nicht berücksichtigt.

für Juristen

Fachbereich mit Seminaren, Informationen & Mitgliederforum
// mehr…

Download

Broschüre "Erbrecht verständlich"

// Download...

Infobroschüren

Broschüre Erbrecht verständlich

Broschüre Patientenverfügung/ Vorsorgevollmacht/ Betreuungsverfügung

//zum Bestellformular...

Vergünstigtes Beratungsgespräch

Die DVEV bietet in Zusammenarbeit mit der DVSG ein vergünstigtes erstes Beratungsgespräch für pauschal
€ 100,00 inkl. Umsatzsteuer...

// mehr...