In welcher Form ist in einem Testament eine Enterbung möglich?

Die Enterbung kann dadurch erfolgen, dass der Erblasser einen anderen als den gesetzlichen Erben in seiner letztwilligen Verfügung zum Erben einsetzt. Damit bringt er zum Ausdruck, dass er von der gesetzlichen Erbfolge abweichen will. Die Enterbung kann aber auch in der Form eines "negativen Testaments" erfolgen; in diesem Fall schließt der Erblasser lediglich den gesetzlichen Erben aus, ohne an deren Stelle den Nachlass anderen Personen zuzuwenden.


Fragen & Antworten

Hier beantworten wir Ihnen die am häufigsten gestellten Fragen zum Erbrecht, zur Vermögensvorsorge zu Lebzeiten und zur Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. Beachten Sie aber bitte, dass dies keine individuelle Rechtsauskunft ist. Ihre individuelle Rechtslage und Ihre persönlichen Lebensumstände sind nicht berücksichtigt.

für Juristen

Fachbereich mit Seminaren, Informationen & Mitgliederforum
// mehr…

Download

Broschüre "Erbrecht verständlich"

// Download...

Infobroschüren

Broschüre Erbrecht verständlich

Broschüre Patientenverfügung/ Vorsorgevollmacht/ Betreuungsverfügung

//zum Bestellformular...

Vergünstigtes Beratungsgespräch

Die DVEV bietet in Zusammenarbeit mit der DVSG ein vergünstigtes erstes Beratungsgespräch für pauschal
€ 100,00 inkl. Umsatzsteuer...

// mehr...