Widerruf und Änderung

Ihre Patientenverfügung können Sie jederzeit widerrufen oder einfach vernichten. Sie können auch jederzeit in einer bestehenden Verfügung Änderungen vornehmen, die Sie mit einer weiteren Unterschrift und dem Datum der Änderung bestätigen sollten.

Alte Patientenverfügung sicherheitshalber vernichten

Wenn Sie eine neue Patientenverfügung verfassen wollen, sollten Sie die alte vernichten oder die neue Verfügung mit dem Hinweis versehen, dass die alte keine Geltung mehr hat. 

für Juristen

Fachbereich mit Seminaren, Informationen & Mitgliederforum
// mehr…

Download

Broschüre "Erbrecht verständlich"

// Download...

Infobroschüren

Broschüre Erbrecht verständlich

Broschüre Patientenverfügung/ Vorsorgevollmacht/ Betreuungsverfügung

//zum Bestellformular...

Vergünstigtes Beratungsgespräch

Die DVEV bietet in Zusammenarbeit mit der DVSG ein vergünstigtes erstes Beratungsgespräch für pauschal
€ 100,00 inkl. Umsatzsteuer...

// mehr...